Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

ARTHROSE-CHECKLISTE

Mit diesem Test können Sie feststellen, ob Sie Arthrose-gefährdet sind.

 

Schmerzen und/oder Knirschen Ihre Gelenke bei bestimmten Bewegungen?

 Schmerzen Ihnen bestimmte Gelenke in Ruhe oder in der Nacht?

Leiden Sie unter Belastungsschmerzen in Ihren Gelenken?

 Haben Sie Gelenkbeschwerden bei Witterungswechsel?

Sind Ihre Gelenke schon einmal ohne erkennbaren Grund angeschwollen?

 Haben Sie nach Belastung schon einmal eine Überwärmung oder Schwellung Ihres Gelenkes festgestellt?

Üben Sie eine berufliche Tätigkeit aus, die Sie überwiegend im Knien verrichten müssen bzw. bei der Sie schwer heben und tragen müssen?

 Betreiben Sie regelmäßig Ballsport, zum Beispiel Squash, Tennis, Hand- oder Fußball?

Leiden Sie an einer Beinfehlstellung (X- oder O-Beine)?

 Hatten Sie früher öfter Gelenkprellungen und –verstauchungen, Meniskus- oder Bandverletzungen oder sogar schon mal einen Knochenbruch mit Gelenkbeteiligung?

 

 

Wenn Sie mehr als zwei Fragen mit "Ja" beantwortet haben, sollten Sie sich von Ihrem Arzt untersuchen lassen.

Eine einmal eingetretene Arthrose kann bislang nicht geheilt werden. Je früher ein Arzt einen Knorpelschaden entdeckt und differenziert behandelt, umso größer ist die Chance, eine Arthrose zu vermeiden bzw. das Fortschreiten der Arthrose zumindest bremsen zu können.

 


                                                                                                                                           ©2014 Dr. med. Marcus Feldhoff